Archiv für die Kategorie: “Rund um den KSC”

Fröttmaning TSV 1860 München Allianz-Arena

Der KSC verliert mit 2:1 bei 1860 München zwar ein Spiel, gewinnt aber den Glauben an die eigenen Möglichkeiten

\ Es waren nur noch wenige Meter zum Mannschaftsbus. Und dennoch – einer nach dem anderen blieben sie stehen und starrten auf die Monitore, auf denen das vor einer Stunde beendete Spiel noch einmal Bild für Bild ablief. Ein ganz schlechter Film, nun kommentiert mit Kopfschütteln und höhnisches Lachen über den „schlechtesten Schiedsrichter überhaupt“. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 2 Kommentare »

Die U23 des KSC verliert das traditionelle Testspiel gegen den Oberligisten FC Nöttingen glatt mit 4:0

\ Der gute Mann schimpfte auf dem Nachhauseweg wie ein Rohrspatz: „Und die wollen Vorbilder sein – wenigstens drei Mann hätten vom Platz gehört!“ Trotz des sauberen 4:0-Kantersieges seines FC Nöttingen gegen die mit den Profis Matthias Cuntz, Anton Fink und Giuseppe Aquaro angetretene zweite Mannschaft des KSC war er kaum zu beruhigen. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert

Der letzte Test des KSC – in Oberhausen-Rheinhausen gegen die Offenbacher Kickers

\ Der Fußballwahn trägt manchmal seltsame Züge – erst als am späten Mittwochnachmittag das Unwetter über Karlsruhe am schlimmsten tobte, wurde spontan der Beschluss gefasst, sich zumindest die 2. Halbzeit des letzten Testspiels vor dem Saisonauftakt anzuschauen. Und dies war keine schlechte Entscheidung, da nach lebhaftem Einsatz der zweiten Reihe und Toren von Simon Zoller sowie Klemen Lavric noch ein KSC-Sieg zur Kenntnis genommen werden konnte. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert

Am Mittwochmorgen fand bei KSC-Hauptsponsor Klaiber Markisen in Forst die Jahrespressekonferenz des KSC statt

\ Seit einigen Monaten ist auf der A5 in Höhe des Rasthofs Bruchsal zu erahnen, wie sich ein KSC-Stadion direkt an der Autobahn anfühlen könnte. Denn dort, im angrenzenden Industriegebiet von Forst, hat KSC-Hauptsponsor Klaiber seinen Firmensitz und an der zur Autobahn gewandten Seite ein großes KSC-Wappen anbringen lassen. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert

\ Jubel! der neue Spielplan ist da! Und entgegen den Erwartungen hat er für den KSC nun doch ein Heimspiel parat: Gegen den MSV Duisburg ——————— wie passend, dass nun mit dessen Ex-Spieler Klemen Lavrič vermutlich der wichtigste Offensivtransfer des Transfersommers festgezurrt wurde … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert

Artikel in der Rheinpfalz vom 6. Januar 2011

\Das Wildparkstadion erwacht aus dem Winterschlaf. Nicht nur sportlich mit einem 5:1 gegen Germania Friedrichstal, sondern auch am Spielfeldrand. Denn in den letzten Wochen des alten Jahres glichen Kulisse und Stimmung zu den Heimspielen den lähmenden Erinnerungen an 2003/04, als die Köstner-Ära sich nur mehr dahinschleppte. Nun machen Fans mobil.

Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert

Die Mitgliederversammlungen vom 17. November 2010

\ Es wurde spät. Denn der schon um 18 Uhr begonnene Abend der beiden Mitgliederversammlungen des KSC sprengte zeitlich wieder einmal jeden von den Veranstaltern prognostizierten und erhofften Rahmen. Als weit nach ein Uhr die letzte Entscheidung gefallen war, wies der nun auch offizielle Präsident Ingo Wellenreuther die letzten Aufrechten in der Schwarzwaldhalle darauf hin, sich doch bitte zu sputen, da das Parkhaus in nur 20 Minuten schließe.

Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 2 Kommentare »

Am 6. September 2010 verstarb der einstige
Mittelfeldspieler des VfB Mühlburg – Eugen FISCHER

Vor rund zweieinhalb Jahren durften wir ihn für ein Interview in Forchheim besuchen und trafen auf einen liebenswürdigen, jungenhaft strahlenden Herrn, der uns, obgleich bereits von seiner Krankheit gezeichnet, aufmerksam und geduldig zur Verfügung stand …

Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Kommentare deaktiviert

wildparkstadion ksc wildpark karlsruher sc karlsruhe bildband

»im Wildpark« — der erste Bildband über das Karlsruher Wildparkstadion

\ Liebe Freunde des guten alten Wildparkstadions,
der Winter scheint endlich in den letzten Zügen zu liegen und es nahen die Tage, an denen man es sich draußen im Hardtwald, bei einem frischen Pils gemütlich machen und einem Fußballspiel zusehen kann.

Gibt es schöner gelegene Stadien in Deutschland als das ehrwürdige Wildparkstadion?

Wohl nicht sehr viele. Und zusätzlich finden sich in unserem Bildband über das Karlsruher Wildparkstadion »im Wildpark« weitere 150 gute Gründe in Farbe und Schwarz-Weiß, um die Heimat unseres KSC wertzuschätzen.

Weiterhin viel Spaß im geschichtsträchtigen Wildparkparkstadion,
die REDAKTION

:: Webseite Verlag Block 1 » im Wildpark







Comments Kommentare deaktiviert

\ Es war am 1. März des vergangenen Jahres: Spätestens als auf dem Adenauerring in Höhe der Gegengeraden neben Feuerwerkskörpern auch noch ortsfremde Objekte wie ein Barhocker durch die Luft flogen, wurde deutlich, daß etwas gänzlich schief gegangen war. Wenige Minuten zuvor war das Bundesligaspiel des Karlsruher SC gegen den VfB Stuttgart, das die Badener mit 0:2 verloren hatten, abgepfiffen worden und gingen Teile der jeweiligen Anhängerschaft nun in eine lebhafte Verlängerung. Die Sicherheitskräfte hatten hierbei erhebliche Mühe, die rücksichtslos geführten Ausschreitungen zu beenden und gerieten in der Hitze des Gefechts sogar handgreiflich mit unbeteiligten Zuschauern aneinander, die ob der chaotischen Situation weder nach vorne oder hinten ausweichen konnten.

Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 3 Kommentare »