Hat Ihnen der KSC einmal das Leben gerettet?
… Wie haben Sie den Abstieg erlebt?
Haben Sie beim Spiel Ihre Frau kennengelernt?
… Oder bedeutete der KSC für Sie einen beruflichen Neuanfang?

\ Für das Theaterprojekt „AUS! Das Leben nach dem Spiel“ sucht das Staatstheater Karlsruhe nach Menschen, die ein besonderes Erlebnis mit dem Karlsruher Sportclub verbinden – dramatische, emotionale oder überraschende Erlebnisse. Erzählen Sie uns Ihre Geschichte, egal ob als Fan, Spieler oder VIP-Hostess! …

Der Regisseur Tobias Rausch entwickelt aus den Geschichten ein Theaterstück, das danach fragt, auf welche Weise ein Sportverein wie der KSC ein Leben beeinflussen kann. Eine besondere Rolle spielen dabei Momente des Neuanfangs nach einer Niederlage oder nach dem Ende einer Spielerkarriere. Wie gehen Menschen damit um, wenn sie vor dem Aus stehen – persönlich, beruflich, finanziell? Und wohin führt der Weg danach?

Das Stück wird am 6. Oktober 2013 in der Spielstätte „Studio“ im Staatstheater Karlsruhe Premiere haben. Schicken Sie uns Ihre Geschichte per Mail oder per Post bis zum 12. Mai 2013 an:

STAATSTHEATER KARLSRUHE
Schauspieldramaturgie / Stichwort: KSC
Baumeisterstr. 11, 76137 Karlsruhe
E-Mail: » ksc@staatstheater.karlsruhe.de

Keine Kommentare möglich.