Der letzte Test des KSC – in Oberhausen-Rheinhausen gegen die Offenbacher Kickers

\ Der Fußballwahn trägt manchmal seltsame Züge – erst als am späten Mittwochnachmittag das Unwetter über Karlsruhe am schlimmsten tobte, wurde spontan der Beschluss gefasst, sich zumindest die 2. Halbzeit des letzten Testspiels vor dem Saisonauftakt anzuschauen. Und dies war keine schlechte Entscheidung, da nach lebhaftem Einsatz der zweiten Reihe und Toren von Simon Zoller sowie Klemen Lavric noch ein KSC-Sieg zur Kenntnis genommen werden konnte. …

— Die Polizei hatte offenbar auch abseits des Platzes mit hohem Engagement gerechnet und war mit einem großen Aufgebot angerückt, das auch das nahe AKW Philippsburg vor einer veritablen Anti-Atom-Demonstration hätte schützen können.

— Dabei hätte wohl schon der kernige Kickers-Verteidiger Stefan Hickl ausgereicht, um streitsuchende Zuschauer nur mit seiner schlichten Präsenz zur Räson zu bringen. Der OFC dürfte sich mit solchen Kerlen in der kommenden Saison wohl nicht mehr ganz so leicht von seinen sportlichen Zielen abbringen lassen wie zuletzt. Aber dass sich ein FC Augsburg nicht solche Charaktere zur Abwehr künftiger Sturmfluten ausgesucht hat, lässt den Betrachter nachdenklich zurück.

— Angetan war er jedoch von seinen KSClern. Es macht endgültig wieder Spaß, den Jungs hinterher zu fahren!

\ Für eine Vollansicht einfach auf die Einzelbilder klicken:

“KSC
“KSC
“Martin
“SpVgg
“Sebastian
“SpVgg
“Aleksander
“KSC
“Robert

Text: M.Dreisigacker \ Fotos: C.Pfefferle

Keine Kommentare möglich.