Archiv für Juli 2011

Ein vertraulicher Spielervertrag gelangt an die Öffentlichkeit und sorgt im Umfeld des KSC für Diskussionen. Hierbei werden daraus folgende Widersprüche des heutigen Fußballgeschäfts unterschätzt und publizistisch nicht aufgelöst.

\ Vor zwei Wochen veröffentlichte die Sport-Bild Kopien des Vertrages mit dem ehemaligen KSC-Spieler Dino Drpic, woraufhin dieses Thema von Harald Linder in seinem Sportkommentar der Kurier-Ausgabe vom vergangenen Freitag gewohnt pointiert aufgegriffen wurde. Hierbei bezieht er Stellung und zeigt Verständnis für die Personalentscheidung des damaligen Managers Rolf Dohmen, der mit attraktiven Vertragskonditionen nicht nur den Kroaten für ein Engagement beim KSC gewinnen konnte … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Keine Kommentare »

Fröttmaning TSV 1860 München Allianz-Arena

Der KSC verliert mit 2:1 bei 1860 München zwar ein Spiel, gewinnt aber den Glauben an die eigenen Möglichkeiten

\ Es waren nur noch wenige Meter zum Mannschaftsbus. Und dennoch – einer nach dem anderen blieben sie stehen und starrten auf die Monitore, auf denen das vor einer Stunde beendete Spiel noch einmal Bild für Bild ablief. Ein ganz schlechter Film, nun kommentiert mit Kopfschütteln und höhnisches Lachen über den „schlechtesten Schiedsrichter überhaupt“. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 2 Kommentare »

Tatort Stadion München

Die Finissage dieser sehenswerten Ausstellung am kommenden Freitag ist mehr als nur ein guter Tip für alle Karlsruher Auswärtsfahrer

\ Nicht nur allen Reisenden, die das kommende KSC-Auswärtsspiel beim TSV 1860 München zu einem langen Wochenende nutzen, empfehlen wir vor dem ersten Gang ins Stadion an der Schleissheimer Straße oder einen Bierkeller noch etwas Nachdenklichkeit. Denn am Freitag endet in München (Farbenladen links neben dem Feierwerk, Hansastraße 31 / Nähe U- und S-Bahnhof Heimeransplatz) die sehr empfehlenswerte Ausstellung Tatort Stadion 2. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Keine Kommentare »

Die U23 des KSC verliert das traditionelle Testspiel gegen den Oberligisten FC Nöttingen glatt mit 4:0

\ Der gute Mann schimpfte auf dem Nachhauseweg wie ein Rohrspatz: „Und die wollen Vorbilder sein – wenigstens drei Mann hätten vom Platz gehört!“ Trotz des sauberen 4:0-Kantersieges seines FC Nöttingen gegen die mit den Profis Matthias Cuntz, Anton Fink und Giuseppe Aquaro angetretene zweite Mannschaft des KSC war er kaum zu beruhigen. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Keine Kommentare »

Der letzte Test des KSC – in Oberhausen-Rheinhausen gegen die Offenbacher Kickers

\ Der Fußballwahn trägt manchmal seltsame Züge – erst als am späten Mittwochnachmittag das Unwetter über Karlsruhe am schlimmsten tobte, wurde spontan der Beschluss gefasst, sich zumindest die 2. Halbzeit des letzten Testspiels vor dem Saisonauftakt anzuschauen. Und dies war keine schlechte Entscheidung, da nach lebhaftem Einsatz der zweiten Reihe und Toren von Simon Zoller sowie Klemen Lavric noch ein KSC-Sieg zur Kenntnis genommen werden konnte. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Keine Kommentare »

Am Mittwochmorgen fand bei KSC-Hauptsponsor Klaiber Markisen in Forst die Jahrespressekonferenz des KSC statt

\ Seit einigen Monaten ist auf der A5 in Höhe des Rasthofs Bruchsal zu erahnen, wie sich ein KSC-Stadion direkt an der Autobahn anfühlen könnte. Denn dort, im angrenzenden Industriegebiet von Forst, hat KSC-Hauptsponsor Klaiber seinen Firmensitz und an der zur Autobahn gewandten Seite ein großes KSC-Wappen anbringen lassen. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Keine Kommentare »

Florian Dick und sein FCK testeten am Dienstagabend in Offenbach an der Queich den FC Metz aus Lothringen – und wir waren dabei

“autogrammjäger"

\ Aus dem Lautsprecher scheppert die Stimme einer der letzten Autoritäten dieser Republik, die noch vorbehaltlos ernst genommen und respektiert werden: Eines Bademeisters. ————— Die Schwimmbecken seien doch bitte zu verlassen, da ein Gewitter mit anschließender Schlechtwetterfront heraufzöge. Das Offenbacher Freibad liegt direkt neben dem Queichtalstadion des hiesigen FSV, und vor dem geistigen Auge des zum Sportplatz Ziehenden erscheinen analog die Jugendbilder aus Rappenwört mit erregten Eltern und todesmutigen Tabubrechern, die das Unvermeidliche bis zum Letzten hinauszögern. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments Keine Kommentare »

Erweiterte Version eines Artikels in der RHEINPFALZ vom 7. Juli 2011

“ksc

neuer Wellblechpalast für die Kahns und Scholls von morgen

\ Für den KSC hat die eigentliche Zukunft bereits rund zwei Wochen vor dem ersten Heimspiel der neuen Saison begonnen. —————————————— Denn am vergangenen Freitag wurde das neue Nachwuchsleistungszentrum eröffnet, mit dem Präsident Ingo Wellenreuther gewährleistet sieht, dass der Verein gegenüber den anderen Vereinen in der Region „konkurrenzfähig bleibt“. … Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 6 Kommentare »