Artikel in der Rheinpfalz vom 6. Januar 2011

\Das Wildparkstadion erwacht aus dem Winterschlaf. Nicht nur sportlich mit einem 5:1 gegen Germania Friedrichstal, sondern auch am Spielfeldrand. Denn in den letzten Wochen des alten Jahres glichen Kulisse und Stimmung zu den Heimspielen den lähmenden Erinnerungen an 2003/04, als die Köstner-Ära sich nur mehr dahinschleppte. Nun machen Fans mobil.

pro ksc wildparkstadion karlsruher sport club

» Raus in den Wildpark» Pro KSC


Das Interesse am KSC boomt nach wie vor, und noch nie wurde so viel über den Verein geschrieben wie heute. Dadurch mag es bisweilen schwer fallen, den Überblick zu behalten. Da wir nun zwangsläufig sehr viel lesen und uns hierbei so manch Bemerkenswertes in die Hände fällt, möchten wir hierüber an dieser Stelle künftig allen KSC-Freunden – vor allem jenen, die nicht im Raum Karlsruhe leben – eine kleine Übersicht verschaffen.

Natürlich wird in dieser Rubrik kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben (wer z.B. möchte schon täglich die BILD lesen, geschweige denn kaufen?). Doch hoffen wir, mit lockerer und – selbstverständlich! – subjektiver Kommentierung den Wust ein wenig lichten zu können.


Keine Kommentare möglich.